Ihr, die ihr den Weg sucht,
vergesst nicht den gegenwärtigen Augenblick.
Meister Kisen (700-790)
Behandlungen / Schröpfen
Das Schröpfen war auch bei uns früher verbreitet. Mit Schröpfgläsern wird auf einzelnen Punkten oder Körperzonen ein Vakuum hergestellt. Die Gläser werden entweder an Ort für eine bestimmte Zeit belassen, oder es wird mit Öl auf der Haut eine Schröpfmassage gemacht. Dabei werden Haut und Muskeln massiert und gelöst, und es entsteht eine angenehme Wärme und Entspannung.
Die Schröpfmethode hat einen stimulierenden Einfluss auf das Immunsystem.

Mehr zu diesem Thema finden Sie unter folgendem Link:
> www.sbo-tcm.ch